Anti-Atom-Aktivistin geht am Freitag in Haft

[ 14. Oktober 2011; 14:00 bis 15:00. ]   Am Freitag, den 14.10.2011 geht Anti-Atom-Aktivistin Franziska für 2,5 Monate in Haft. Hintergrund ist die Blockade eines Atommülltransportes in das niedersächsische Gorleben im November 2008.   Die Aktion: Drei Anti-Atom-AktivistInnen hatten sich damals auf der Castorstrecke bei Wörth – kurz hinter der deutsch-französischen Grenze – in einem Betonblock unter den Gleisen festgekettet. Während der 12 Stunden, die […] […]

Der Ratgeber für Gefangene sucht Mitarbeitende

Ab diesem Jahr soll an einer Neuauflage des Antirepressionsstandartwerks “ Ratgeber für Gefangene mit medizinischen und juristischen Hinweisen“ gearbeitet werden. Dieses Buch wurde zuletzt 1989 aufgelegt. Als aktualisierbare Loseblattausgabe auf ca. 600 Seiten war es ein „Versuch, die Grenzen einer bloß beschreibenden Situation der Gefangenen zu überschreiten, indem hier nicht nur Erkenntnisse über […] […]

ARD-Beitrag: Wegsperren für immer? vom 07.11.2010

An dieser Stelle ein Hinweis zu einem schon etwas älterem Beitrag in der ARD-Mediathek: Wegsperren für immer? – Ein Beitrag von Norbert Siegmund “In der Justizvollzugsanstalt Berlin-Tegel, Deutschlands größtem Gefängnis, leben mehr als 1.400 Gefangene. 40 von ihnen haben ihre Strafe abgesessen, aber sie gelten weiterhin als gefährlich und bleiben deshalb in Sicherungsverwahrung, […] […]

Vortrag und Diskussion: Strafe und Zwang || Offenburg, 11.04.2011 || Lahr, 13.04.2011

[ 11. April 2011; 19:00 bis 22:00. 13. April 2011; 19:00; ] alarm e.v. präsentiert: Strafe & Zwang Vortrag und Diskussion mit dem frisch aus dem Knast entlassenen Jörg Bergstedt Montag, 11.4. – 19 h, Alarmraum Lise-Meitner-St r. 10 Offenburg Ein zweiter Termin mit selben Programm findet zu dem am Mittwoch, 13.04.2011, ca. 19 Uhr in Lahr im asj eleu statt. Infotext: Strafe soll gewaltförmiges Verhalten von Menschen stoppen. Tatsächlich tut sie genau das Gegenteil. […] […]

Kleine Knastvorbereitung

Repression zeigt: Mensch weiss nie, wo er/sie „verdächtig“ ist… . Und wenn ihr z.B. zu Gipfelprotesten fahrt, ist es umso wichtiger, sich möglichst vorher mit einigen Dingen auseinanderzusetzen. Diese Checkliste soll euch helfen, gut vorbereitet in eine Situation zu gehen, die hoffentlich nie eintritt: Verhaftung und Knast. Kleine Knastvorbereitung als .pdf […]