Gentechnikkritikerin braucht Unterstützung

Im September 2009 fanden in Berlin und anderswo Gentechnikaktionstage statt. Mit verschiedenen Aktivitäten wurde über die Verflechtungen zwischen Gentechniklobby und Politik informiert. In diesem Kontext fand auch der Versuch einer Kletteraktion statt. Damals versuchten zwei Aktivistinnen auf dem öffentlich zugänglichen Gelände des JKI (Gentechnikinstitut in Berlin-Dahlem) ein Transparent anzubringen. Dies wurde durch den Pförtner des […] […]

[Dresden] Ausser Kontrolle – Veranstaltungsmonat zu den Facetten europäischer Sicherheitspolitik

[ 1. November 2011 bis 1. Dezember 2011. ] Ausser Kontrolle Dresden(ausserkontrolle.blogsport.de) Vom 01. November bis 01. Dezember 2011 wird es im Az Conni in Dresden einen Veranstaltungsmonat zu Themen rund um die europäische Sicherheitsarchitektur geben. Hintergrund des Veranstaltungsmonat Seit dem Skandal um die massenhafte Datenabfrage durch Sächsische Polizeibehörden kam es mehrfach zu Diskussionen rund um das Thema des Datenschutzes und den damit einhergehenden Ermittlungen […] […]

Newsletter zur kreativen Antirepression

(am 15.9.2011) aus dem LaienverteidigerInnen-Netzwerk (www.laienverteidigung.de.vu)* Themen: Bald keine Personalienkontrollen an Berliner Gerichten mehr? Vorab: Infoveranstaltungen in Berlin Akteneinsicht bei staatlichen Behörden Justiz schützt Justiz: Polizeiliche Nazimethoden in Gießen bleiben ohne Anklage Weitere Verurteilungen von S21-GegnerInnen Häftlich und Wählen – soll das gehen? Verfahren gegen GenfeldbesetzerInnen eingestellt New York wurde evakuiert – Gefangene […] […]

29.09.2011: Prozess gegen Gentechnikkritikerin (Berlin)

[ 29. September 2011; 09:00 bis 18:00. ] Im September 2009 fandem in Berlin (sowie in der Magdeburger Börde und in Rostock) Gentechnikaktionstage statt, bei denen es darum ging, Geflechte zwischen Gentech-Industrie, Politik und Behörden deutlich zu machen. Um aufzuzeigen, wie Akteur_innen der Gentechnik ihre eigenen Versuche genehmigen und öffentliche Gelder abgreifen bzw. dafür sorgen, dass Behörden in ihrem Sinne entscheiden, fanden Aktionen […] […]

Graffiti-Prozesstermin steht fest: 14.9.

[ 14. September 2011; 14:15; ] streetart is not a crime! im hamburger graffiti-verfahren wegen des angeblich “flora” lautenden graffitis steht der prozesstermin nun fest: es kommt am 14.9. um 14.15 zum prozess am amtsgericht hamburg (sievekingplatz 3, raum 297). solidarische unterstützung ist sehr gern gesehen! […]

Prozeß wegen angeblicher Körperverletzung

[ 1. September 2011; ] Donnerstag, 1.9.2011, 10:00 Uhr, 10557 Berlin, Amtsgericht Tiergarten, Kirchstr.6, Raum 1007 Schon wieder: Prozeß vor dem Amtsgericht Tiergarten wegen angeblicher Körperverletzung im Rahmen einer Fahrkartenkontrolle Im Rahmen einer Fahrscheinkontrolle in der U-Bahn in Berlin stürzt eine Kontrolleurin und zeigt die Fahrgästin wegen angeblicher Körperverletzung an. Gegen diesen Einschüchterungsversuch werden wir uns in einem offensiven Prozess wehren. Wir freuen […] […]